Einführung von Sperrzonen für den Schiffsverkehr auf dem Sufnersee

Einführung von Sperrzonen für den Schiffsverkehr auf dem Sufnersee

Die Kantonspolizei Graubünden verfügt aus Sicherheitsgründen folgende Verkehrsbeschränkungen auf dem Sufnersee gemäss Binnenschifffahrtsverordnung (BSV; SR 747.201.1)

Gesperrte Fläche für die Schifffahrt

Sufnersee (Stausee), ca. 150 m vor der Staumauer, südseitig ab Parzelle 348 in nördliche Richtung zur Parzelle 285, wobei ein Durchgang von ca. 70 m vom Ufer bis zum Holzentnahmeplatz zum Einwassern von grösseren Booten ausgenommen ist.

Gesperrte Fläche für die Schifffahrt

Sufnersee (Stausee), Einfluss Hinterrhein, ca. 500 m ab Strassenbrücke der Italienischen Strasse, südseitig ab Leimtobel bis Landspitze östlich des Zuflusses Glettibach (Furrastall).