Radi Hofstetter, FV Felsberg, wird neuer Präsident des Kantonalen Fischereiverbandes Graubünden KFVGR.

An der Delegiertenversammlung vom Samstag 21. April übergab der bisherige Präsident Ruedi Gerhard nach 15 Jahren an der Spitze des KFVGR das Zepter an den neu gewählten Präsidenten Radi Hofstetter. Radi ist seit langem mit den Verbandsaufgaben des KFVGR vertraut. Vor 22 Jahren initiierte er die Jungfischerausbildung im Churer Rheintal und hat seither als Hauptinstruktor zusammen mit dem langjährigen SaNa-Instruktorenteam über 2’000 Jung- und Neufischer ausgebildet. Seit drei Jahren ist er Mitglied des Vorstandes und leitete letztes Jahr als OK-Präsident den Auftritt des Fischereiverbandes an der Jagd- und Fischereimesse in Chur, der einen riesigen Anklang fand.