Warnung an alle Fischer!

Die aktuell hohen Abflüsse in Folge der Schneeschmelze werden von der KHR Gesellschaft genutzt, um die periodische Spülung der beiden Staustufen Bärenburg und Innerferrera vorzunehmen. Es ist deshalb mit Hochwasser im Averser Rhein und im gesamten
Hinterrhein unterhalb Bärenburg zu rechnen. Dies vom Freitag Morgen bis zum Samstag Abend oder gar bis in den Sonntag hinein.